AKTION AUTOFASTEN

"Es soll nicht darum gehen, das Autofahren gänzlich zu verbieten. Aber wir können unsere Perspektiven ändern, wenn wir ganz bewusst und zumindest in der Fastenzeit auf andere Verkehrsmittel umsteigen. Das kann und soll zu neuen Einsichten und neuen Möglichkeiten und Erfahrungen führen."

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Die Aktion 2018 - auch im 21. Jahr nicht müde

Auch im Jahr 2018 wird die Aktion als gemeinsame Aktion der Bistümer Trier, Mainz und Fulda, der Erzbistümer Luxemburg und Köln, des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Aachen, sowie der Evangelischen Kirchen im Rheinland und in Hessen-Nassau stattfinden.

Der Aktionszeitraum liegt diesmal zwischen dem 14.2.2018 und dem 31.3.2018 und deckt damit wieder die komplette österliche Fastenzeit ab.

Eine Anmeldung zur Aktion ist ab sofort möglich. Dann finden Sie hier auch alle Informationen über unsere diesjährigen Partner.